Trägerschaft 2021-06-03T09:56:53+00:00

Trägerschaft

Nach der Auflösung der Drogenszene in Zürich sind im öffentlichen Raum von Winterthur viele drogenabhängige und obdachlose, in Not stehende Menschen, aufgefallen. Auf diese Situation reagierten engagierte Leute von Winterthur mit der Gründung des Vereins Strassensozialarbeit Winterthur im September 1993. Seither ist der Verein mit aufsuchender Sozialarbeit in Winterthur präsent. 2021 erfolgte aufgrund Umstrukturierungen eine Umbenennung des Vereinsnamens zu: Verein Offene Soziale Arbeit Winterthur (VOSW).
Unter dem Dach des Vereins Offene Soziale Arbeit Winterthur arbeiten vier Abteilungen. Im Erwachsenenbereich sind dies SUBITA Mobile Sozialarbeit und Treffpunkt Vogelsang. Im Jugendbereich sind dies MOJAWI Mobile Jugendarbeit und Jugendinfo.

Weitere Informationen über den Verein finden Sie unter www.vosw.ch.